Hawkins – Five cool music festivals

Hawkins – Fünf coole Musikfestivals

Musikfestivals sind nichts Neues, auch wenn die Millennials vielleicht glauben, dass es sie schon seit Tausenden von Jahren gibt. Der Begriff „Festival“ tauchte erstmals Mitte des 16. Jahrhunderts in der englischen Sprache auf und leitete sich vom Wort „feast“ (Pub-Quiz-Wissen, Ihr Willkommen) ab. Und die Ursprünge der Musikfestivals selbst gehen auf die alten Griechen und ihre Phythischen Spiele zurück, bei denen Wettbewerbe für Kunst und Tanz stattfanden. Heutzutage sind Musikfestivals für uns das Ergebnis von dunstigen, sonnigen Tagen (oder feuchtem Matsch, je nach britischem Wetter), dem Erleben großartiger Live-Acts an einem Ort und dem Biertrinken auf der Wiese mit Freunden.

Hier sind einige der besten, die Sie hier in Großbritannien ausprobieren sollten:

Bestival 7.–10 . September – Hauptacts: The XX, A Tribe Called Quest und Rag N' Bone Man

Dieses preisgekrönte Festival im Boutique-Stil vereint Musik mit einer Menge Albernheit. Es nimmt sich selbst nicht zu ernst, was wir lieben. Denken Sie an atmosphärischen Wald, abstrakte Kunst im Wald, Yoga und ganzheitliche Stimmung neben Ihren Lieblingsdarbietungen. Oh, und anscheinend die größte Konfettikanone der Welt. Essen ist hier nicht Ihr Feind, oh nein, es gibt erstklassiges Essen und Kostüme sind nahezu Pflicht.

Creamfields 24.–27. August – Headliner: Chase und Status, Tiësto, Pete Tong und Stormzy

Wenn Sie beim Tanzen gerne wahllos mit den Händen durch die Haare werfen, dann ist dieses Event genau das Richtige für Sie. Die Marke Cream feiert bei dieser Veranstaltung ihr 20 -jähriges Jubiläum, Sie können also sicher sein, dass es etwas Besonderes wird. Bei einem riesigen Line-up erwarten Sie epische Laser- und Soundsysteme, die Ihnen noch Tage danach den Kopf schwirren lassen. Pfeifen und Hupen bereit.

Houghton Music Festival 11.–13. August – Headliner: Ricardo Villalobas, Tony Allen und Seth Troxlor

Wenn Sie ein brandneues Festival ausprobieren möchten, dann ist dies das Richtige für Sie. Diese Veranstaltung wurde vom Fabric-Bewohner Craig Richards ins Leben gerufen und findet 2017 zum ersten Mal statt. Denken Sie an spontane, aufeinanderfolgende DJ-Sets und keine großen Headliner, die auf Geld aus sind – einfach alle auf Augenhöhe. Das Festival findet auf dem Gelände eines Landhauses statt, das rund um einen See inmitten dichter Wälder liegt. Wenn Sie es mit Ihrer House-Musik ernst meinen, dann ist dies wahrscheinlich das Richtige für Sie.

Latitude 13.–16. Juli – Headliner: The 1975, Mumford & Sons und Fatboy Slim

Diese entspannte Nummer ist genau unser Ding. Die Veranstaltung findet auf dem Anwesen Henham Park in Suffolk statt und erwartet Sie im Wald versteckte DJs, Oper und Tanz am See (in dem Sie schwimmen können), gutes Essen, Whirlpools und fluoreszierende Schafe. Da es sich um ein sehr familienfreundliches Festival handelt, müssen Sie damit rechnen, dass viele Kinder in Trolleys herumgezogen werden. Ach ja, und behalten Sie Ihr Ohr am Boden, denn es gibt oft „Überraschungsgäste“, die nicht in den Programmen aufgeführt sind und unangekündigt auftreten.

Wilderness 3.–6. August – Headliner: Two Door Cinema Club, Nightmares on Wax und Laura Mvula

Sie sagen: „Sie begeben sich auf eine rasante Tour durch die Künste und atemberaubenden Freuden, die wir in unseren paradiesischen Teil der Welt importiert haben.“ Entdecken Sie weit und breit. Es ist alles für Sie.“ Dies ist nicht nur eine Musikveranstaltung, oh nein, es gibt auch Essen unter seinem künstlerischen Dach. Sie können Ihrer Lieblingsband zuhören und dann an einem langen Tisch speisen und an diesem Abend Speisen von einem Weltklassekoch genießen, hier ist wirklich von allem etwas los. Auf dem Gelände eines wunderschönen Landsitzes erwarten Sie hügelige Felder und Wälder. Wonne.

← Älterer Post Neuerer Post →

Unser Blog

RSS
15 Cool British Boutique Hotels for a Summer getaway

15 Cool British Boutique Hotels for a Summer getaway

Planning a summer holiday in the UK and seeking a unique, luxurious stay? Boutique hotels offer charm, personalized service, and often stunning locations that large...

Weiterlesen
Racing Down to Cheltenham in Style

Mit Stil nach Cheltenham rasen

Auf den ersten Blick ist Cheltenham, die charmante Stadt in den Cotswolds, eher ein Fußgängerort. Was als angelsächsische Siedlung begann, erhielt 1226 das Marktstadtrecht und...

Weiterlesen